Veranstaltungen in freier Natur

Im Kanton St. Gallen besteht eine Melde- oder Bewilligungspflicht für Veranstaltungen in freier Natur, die den Lebensraum von Pflanzen und wildlebenden Tieren beeinträchtigen können. Darunter fallen:
  1. rad-, reit- und flugsportliche Anlässe mit mehr als 50 Teilnehmenden;
  2. hundesportliche Veranstaltungen mit mehr als 10 Hunden;
  3. übrige Sportanlässe mit mehr als 50 Teilnehmenden, die in der Zeit vom 1. Mai bis 15. Juli stattfinden;
  4. Veranstaltugnen mit technischen Einrichtungen und Geräten wie Licht- und Verstärkeranlagen;
  5. Kriegs- und Kampfspiele;
  6. alle Anlässe mit mehr als 150 Teilnehmenden und Besuchenden.

Aktionen

Zugehörige Objekte