Integrierter Aufgaben- und Finanzplan 2019-2023

Nummer
2018-43
Geschäftsart
Bericht und Antrag
Status
Erledigt
Datum
26. September 2018
Beschreibung

An der Parlamentssitzung vom Dienstag, 3. Dezember 2019 stehen die Budgets des städtischen Haushaltes und der Stadtwerke für das Jahr 2020 auf der Traktandenliste. Bei einem Gesamtaufwand von gut hundertfünf Millionen Franken budgetiert der Stadtrat für 2020 einen Aufwandüberschuss von 1'170'180 Franken. Das veranschlagte Minus von gut sechs Millionen Franken im operativen Geschäft kann durch Reservebezüge von 4,8 Mio. Franken teilweise aufgefangen werden.

GPK unterstützt Anträge des Stadtrates

Von den geplanten Nettoinvestitionen im städtischen Haushalt von rund zwölf Millionen werden gut 1,4 Mio. Franken über Spezialfinanzierung finanziert, der Rest durch Steuern. Mit dem Budget beantragt der Stadtrat eine Reduktion des Steuerfusses um fünf Prozentpunkte auf 116 Prozent.

Die Stadtwerke erwarten einen Ertragsüberschuss von 567'850 Franken und ein positives Betriebsergebnis von 896'000 Franken. Die Stadtwerke planen im nächsten Jahr Investitionen von 18,3 Millionen Franken. Die Anträge der parlamentarischen Geschäftsprüfungskommission sind deckungsgleich mit denjenigen des Stadtrates.

Behörde
Stadtparlament

Zugehörige Objekte

Datum Sitzung
Name
IAFP 2020-2024 Download 0 IAFP 2020-2024
Bericht und Antrag Download 1 Bericht und Antrag
GPK Antrag Download 2 GPK Antrag