https://www.stadtgossau.ch/de/portrait/
05.08.2021 17:22:53


Stadt Gossau Vielfalt mit Zukunft


Gossau ist mit rund 18'000 Einwohnern und annähernd 10'000 Arbeitsstellen eine der wichtigsten Gemeinden im Kanton und in der Ostschweiz. Gossau ist familien- und wirtschaftsfreundlich und zeichnet sich aus durch ein breites Bildungsangebot. Gossau unternimmt verschiedene Anstrengungen, um Einwohnern und Gästen unvergessliche Erlebnisse zu bereiten.

Gossau liegt zwischen Bodensee und Alpstein, westlich der Stadt St.Gallen. Mit rund 18'000 Einwohnern auf einer Fläche von gut 27 Quadratkilometern ist Gossau viertgrösste Gemeinde im Kanton St.Gallen. Sie besteht aus der Stadt Gossau und dem Dorf Arnegg.

Gossau ist eine familienfreundliche Stadt. Dies zeigen lebenswerte Wohnquartiere, ein vielfältiges Angebot an Betreuungseinrichtungen und das breite Bildungsangebot: Volksschule, Mädchensekundarschule, Gymnasium, eine Lehrerbildungsstätte und zwei Berufsbildungseinrichtungen.

Mit seiner guten Verkehrsanbindung ist Gossau ein Wirtschaftsstandort von überörtlicher Bedeutung. Gossau zeichnet sich aus durch ein grosses und breites Angebot an Arbeitsplätzen, davon knapp 40 Prozent in Handwerk und Industrie und über die Hälfte im Dienstleistungssektor. Prägend sind die Lebensmittelbetriebe und die Verteilzentralen von Grossverteilern.

Gossau bietet besondere Erlebnisse. Etwa den Walter Zoo mit seinen sehenswerten Schimpansen- und Raubkatzen-Anlagen und verschiedene Freizeit- und Sporteinrichtungen. Auch in freier Natur finden sich lohnende Ziele: Glatttal, Wissenbachschlucht, Ruine Helfenberg, Kolumbanshöhle oder Biotop Espel.

Partnerschaftliches Zusammenwirken der Stadt mit Dritten innerhalb der Grenzen und darüber hinaus ist wichtig. Die parlamentarische Gemeindeorganisation bietet transparente politische Abläufe. Mit den Nachbarn im Lebens- und Wirtschaftsraum St. Gallen werden Dialog und aktive Zusammenarbeit gepflegt.

Luftaufnahme Stadtzentrum