Impfwoche: Vier Anbieter in Gossau

5. November 2021
Vom 8. bis zum 14. November 2021 findet eine nationale Covid-Impfwoche statt. Im Ärztehaus Gossau, in der Gemeinschaftspraxis Arnegg und in der Apotheke in Gossau kann zu bestimmten Zeiten ohne Voranmeldung geimpft werden. Mit Voranmeldung kann in der Coop Vitality-Apotheke geimpft werden.

Im Vergleich mit anderen europäischen Ländern verzeichnet die Schweiz mit gut 71 Prozent vollständig geimpften Personen ab 18 Jahren eine tiefe Impfrate. Die Impfung bleibt jedoch das beste Mittel für den Ausstieg aus der Covid-19-Pandemie. Nur mit einer deutlich höheren Impfrate kann die Bevölkerung ausreichend immunisiert und vor schweren Erkrankungen geschützt sowie eine Überlastung des Gesundheitswesens verhindert werden. Deshalb startet der Bundesrat gemeinsam mit den Kantonen eine gezielte Impfoffensive. Ein Bestandteil davon ist die nationale Impfwoche vom 8. bis zum 14. November 2021.

Im Rahmen dieser Woche sind in Gossau und Arnegg in jeweils einer Arztpraxis spontane Impfungen ohne Voranmeldung mit dem Moderna-Impfstoff möglich. In der Gemeinschaftspraxis Arnegg an der Toreggstrasse 3 wird am Montag, Dienstag, Donnerstag und Freitag von 11 bis 12 Uhr und von 13:30 bis 17 Uhr geimpft; am Mittwoch von 13:30 bis 19:30 Uhr. Im Ärztehaus Gossau an der Lerchenstrasse 32 sind spontane Impfungen möglich am Mittwoch und Freitag von 14:15 bis 17:00 Uhr. In der Apotheke in Gossau (St. Gallerstrasse 90) kann während den Öffnungszeiten ohne Voranmeldung eine Impfung gemacht werden. Für eine Impfung in der Coop-Vitality-Apotheke (St. Gallerstrasse 75) ist eine Voranmeldung nötige (Telefon 058 878 84 00). Beide Apotheken impfen den Wirkstoff von Johnson & Johnson, von dem nur eine Impfdosis erforderlich ist.