10. September 2021
Das Bildungsdepartement des Kantons St. Gallen verfügt die Rückkehr zur Maskenpflicht in den Schulräumen. Die Schule Gossau setzt diese Verfügung ab kommender Woche um.

Die Maskenpflicht ist gültig ab Montag, 13. September 2021 bis voraussichtlich zwei Wochen nach den Herbstferien. Sie gilt auf der Oberstufe in allen Innenräumen für alle Jugendlichen sowie für sämtliche Erwachsenen. Auf der Primarstufe sind nur die Erwachsenen von der Massnahme betroffen.

 

Beruhigung des Systems mit verhältnismässiger Massnahme

Gemäss dem Bildungsdepartement sei es zurzeit herausfordernd, akkurate Massnahmen zu treffen. Das Maskentragen sei aus medizinischer Sicht zumutbar und habe sich in früheren Wellen bewährt. Weiter müssen Klassen mit Maske nicht mehr in Quarantäne gesetzt werden, sollten Schülerinnen und Schüler oder Lehrpersonen erkranken.

 

Keine Maskenpflicht für Primarschulkinder

Primarschulkinder sind vom Maskenobligatorium ausgenommen. Zum einen zeige sich ein ohnehin milder Verlauf in diesem Alter und zum anderen sei zu beachten, dass sich Kinder aus anatomischen Gründen gegenseitig kaum anstecken.

 

Weitere Informationen entnehmen Sie der Medienmitteilung des Bildungsdepartements via https://www.sg.ch/tools/newsuebersicht.html

Zugehörige Objekte