Informationen

Datum
17. Mai 2009
Kontakt
Stadtkanzlei
Beschreibung
Abgestimmt wurde über die Schaffung eines städtischen Energiefonds.

Kommunale Vorlagen

Energiefonds

Angenommen
Ergebnis
Das Reglement ist mit einer Mehrheit von 79 Prozent der Stimmen angenommen
Beschreibung
Die Vorräte an fossilen Energieträgern sind begrenzt und der Einsatz solcher Energieträger wirkt sich negativ aus das Weltklima aus.
Die Zukunft gehört den erneuerbaren Energieträgern. Gossau könnte beinahe seinen gesamten Bedarf an Wärmeenergie durch Erdwärme oder Solarenergie decken. Allerdings wird dieses Potenzial noch zu wenig genutzt. Mit Förderbeiträgen will die Stadt Gossau der Zukunft auf die Sprünge helfen. Fördern will man Massnahmen zur Verbesserung der Energienutzung (beispielsweise Wärmedämmung oder bessere Verteilung) oder die Umstellung der Wärmeerzeugung auf erneuerbare Energie.
Die Volksabstimmung über das Energiefondsreglement ist notwendig, weil die Stadt jährlich CHF 500'000 in den Fonds einschiessen will, was über der Kredikompetenz von Stadtrat und Stadtparlament liegt. Das Parlament hat dem Energiefondsreglement mit wenigen Gegenstimmen zugestimmt.
Formulierung
Energiefondsreglement vom 3. März 2009

Vorlage

Ja-Stimmen 78,98 %
2'716
Nein-Stimmen 21,02 %
723
Stimmbeteiligung
30.3
Ebene
Gemeinde
Art
-

Zugehörige Objekte

Name
Energiefonds_Abstimmungsvorlage.pdf Download 0 Energiefonds_Abstimmungsvorlage.pdf