Willkommen auf der Website der Gemeinde Gossau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
SUCHE

Home - Verwaltung - Dienstleistungen

Pfändung

Zuständiges Amt: Betreibungsamt
Verantwortlich: Tatic, Tanja

Nach Einreichung des Fortsetzungsbegehrens wird bei natürlichen Personen die Pfändung von Vermögens- oder Einkommensbestandteilen des Schuldners eingeleitet.
Das Begehren kann frühestens 20 Tage, jedoch innerhalb eines Jahres seit der Zustellung des Zahlungsbefehls an den Schuldner gestellt werden.
Das Begehren ist beim Betreibungsamt am Wohnsitz des Schuldners einzureichen. Es ist Sache des Gläubigers, die aktuelle Wohnadresse des Schuldners oder den Sitz der Gesellschaft ausfindig zu machen.

Dem Fortsetzungsbegehren sind je nach Fall (als Originale) beizulegen:
  • Zahlungsbefehldoppel (falls dieser nicht durch das Betreibungsamt Gossau ausgestellt wurde)
  • Gerichtsentscheid über die Beseitigung des Rechtsvorschlages mit Rechtskraftbescheinigung
  • Verlustschein (falls Forderung auf einem Verlustschein beruht)

Preis: nach Tarif


Online-Dienste

Willkommen am Online Schalter

Beim Zugriff auf unsere Online-Dienste wird automatisch auf eine sichere Verbindung mit 128-Bit-SSL-Verschlüsselung umgestellt. Eingegebene Daten können somit von Dritten nicht gelesen werden, selbst wenn jemand den kompletten Datenverkehr mitverfolgt.
Unser Sicherheits-Zertifikat können Sie überprüfen, wenn Sie auf das Schloss-Symbol in der Statusleiste doppelklicken. Im Zertifikat muss als Antragssteller «secure.i-web.ch» (CN), «Innovative Web AG» (O) angezeigt werden.

Mit Nutzung des Online-Schalters anerkennen Sie die detaillierten Nutzungsbedingungen für unsere Web-Angebote.

Name Laden
Fortsetzungsbegehren (pdf, 110.9 kB)


zur Übersicht



Seite vorlesen Druck Version  PDF