Willkommen auf der Website der Gemeinde Gossau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
SUCHE

Home - Portrait - Seite des Präsidenten

Wir müssen uns alle einschränken


Portrait Wolfgang Giella
Stadtpräsident Wolfgang Giella

Geschätzte Gossauerinnen und Gossauer

Die aktuelle Corona-Lage bereitet mir Sorgen. Alle Zahlen steigen an, insbesondere die der Hospitalisierungen und Beatmungs-Patienten. Leider haben die einschneidenden Massnahmen im Frühling nur vorübergehend gewirkt.

Der Bundesrat und der Kanton haben Mitte Oktober wieder verschiedene Einschränkungen beschlossen. Und es ist zu erwarten, dass bereits in wenigen Tagen die Massnahmen weiter verschärft werden müssen, um einen neuerlichen Lockdown zu verhindern.

Wir sind wieder alle gefordert. Jede und jeder von uns. Abstände einhalten, Handhygiene, Masken tragen. Die Maske wird zum selbstverständlichen Kleidungsstück. Nicht nur dort, wo sie vorgeschrieben ist. Sondern sinnvollerweise immer, wenn wir mit Menschen Kontakt haben, mit denen wir nicht zusammenwohnen.

Es ist auch nötig, dass wir unsere sozialen Kontakte wieder auf das Notwendigste reduzieren Das gilt für den Wochenend-Ausgang genauso wie für die Jassrunde. Der Publizist Gottlieb F. Höpli hat es kürzlich treffend formuliert: "Es gibt kein Menschenrecht auf Party." Zum Glück können wir für einiges auf digitale Kanäle ausweichen.

Bei der Stadt Gossau haben wir bis zum Jahresende alle öffentlichen und internen Anlässe abgesagt. Wir arbeiten wieder vermehrt im Homeoffice. So lange wie möglich versuchen wir, die Öffnungszeiten nicht zu reduzieren. Überlegen Sie sich aber, ob der Gang ins Rathaus nötig ist. Oder ob ihr Anliegen nicht auch telefonisch oder online gelöst werden kann.

Ich bin Ihnen dankbar, wenn Sie sich erneut so gewissenhaft und solidarisch verhalten, wie sie dies im Frühling getan haben. Wenn Sie sich selber schützen, schützen Sie auch ihre Mitmenschen.

Ich appelliere deshalb an Sie: Arbeiten wir gemeinsam daran, den totalen Lockdown zu verhindern, für uns alle, unsere Mitmenschen, die Wirtschaft und unsere Freiheiten!

Freundliche Grüsse und bleiben Sie gesund!

Wolfgang Giella, Stadtpräsident



Seite vorlesen
Druck Version  PDF