Willkommen auf der Website der Gemeinde Gossau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
SUCHE

Home - Politik - Stadtentwicklung - News

Zweite Plantranche für „Dorfkern West“

Im Sommer 2017 lag der Teilzonenplan „Dorfkern West“ öffentlich auf. Nun werden weitere Planungsinstrumente für die Zentrumsüberbauung aufgelegt. Am 18. Juli informieren Investor und Stadt an einem Anlass.

Auf dem ehemaligen Gewerbeareal Hälg und angrenzenden Grundstücken im Zentrum von Arnegg plant ein Investor eine Überbauung mit sieben Wohnbauten. Teile des Plangebietes im Geviert Bächigen-, Bischofszeller- und Stationsstrasse sind heute Gewerbe-Industriezone. Für die geplante Wohnnutzung soll das ganze Gebiet neu als Kernzone definiert werden. Den entsprechenden Teilzonenplan hat der Stadtrat bereits im Sommer 2017 aufgelegt, noch unter dem alten Baugesetz. Dagegen ging eine Einsprache ein. Diese muss der Stadtrat entscheiden, bevor er den Plan dem Parlament zum Erlass unterbreiten kann.

Zwischenzeitlich sind auch der Sondernutzungsplan und der Teilstrassenplan abgeschlossen und vom Stadtrat erlassen. Während Ersterer die Grundzüge der künftigen Bauten sowie die Umgebungsgestaltung vorgibt, sichert der Zweite die neue Wegverbindung durch das Areal. Diese wird als Gemeindeweg zweiter Klasse klassiert und „Tröchniweg“ benannt. Die öffentliche Auflage endet am Montag, 16. Juli 2018. Am Montag, 18. Juni 2018, wird um 19:00 Uhr im Mehrzweckgebäude Arnegg über das Überbauungsprojekt informiert.

Weitere Informationen auf www.stadtgossau.ch/dorfkernwest



Datum der Neuigkeit 11. Juni 2018


Seite vorlesen   Druck Version  PDF