Willkommen auf der Website der Gemeinde Gossau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
SUCHE

Home - Politik - Stadtentwicklung - News

Quartiere spielen eine besondere Rolle

Stadtentwicklungskonzept und Leitbild sind die Leitplanken für die mittelfristige Entwicklung von Gossau. Der Richtplan beschreibt deren räumliche Dimension. Quartiere und ihre Bewohner haben darin eine hohe Bedeutung. Mit neun Spaziergängen von Mai bis August 2018 wird das Wissen der Bewohner über ihr Quartier in den Mittelpunkt gerückt.

Im Stadtentwicklungskonzept 2016 und im Leitbild Gossau35 sind die Ziele und Strategien für die Entwicklung von Gossau in den nächsten 20 bis 25 Jahren festgelegt worden. Im Herbst 2017 hat die Erarbeitung der kommunalen Richtplanung begonnen. Der Richtplan wird die räumlichen Aspekte der Entwicklung aufzeigen. Fachleute haben zwischenzeitlich das Vorhandene analysiert und zahlreiche Fakten gesammelt.

Das Innenleben der Quartiere spüren
Ortsplanung muss letztlich den Menschen dienen, welche in einer Stadt leben. Eine wichtige Rolle für die Lebensqualität spielen die Quartiere. Deshalb müssen in eine gute Ortsplanung auch die Wahrnehmungen der Bewohner von ihrer unmittelbaren Wohnumgebung einfliessen. Dazu werden von Mai bis August neun Quartierspaziergänge durchgeführt. Acht Spaziergänge führen durch Gossauer Quartiere und Gebiete, einer findet in Arnegg statt.
Begleitet werden die Spaziergänge von Mitgliedern des Stadtrates und von Mitarbeitenden der Stadtverwaltung. Ziel ist es, vom besonderen Wissen der Quartierbewohner wichtige Hinweise auf Qualitäten, Spezialitäten und Schwächen des Quartiers zu erhalten. In diesen Tagen erhalten sämtliche Haushaltungen in Gossau die Einladung zu den Anlässen. Für die drei Mai-Termine ist am 12. Mai 2018 Anmeldeschluss; für die Spaziergänge im Juni am 20. Mai und für die drei Rundgänge nach den Sommerferien am 8. August.

Raumkonzept im Sommer 2018 erwartet
Bereits vor den Frühlingsferien waren die Mitarbeitenden der Stadtentwicklung mit insgesamt vierzehn Gossauer Schulklassen im Umfeld der Schulhäuser unterwegs. Dabei haben sie spannende Hinweise erhalten, wie Kinder die Quartiere erleben und was ihnen daran wichtig ist. Und zur Vorbereitung der Quartierspaziergänge hat die Stadtentwicklung mit zufällig ausgewählten Vertreterinnen und Vertretern aus den Quartieren Gespräche geführt und dabei viel Interessantes erfahren.
Die Informationen und Erkenntnisse aus all diesen Kontakten werden zu Handlungsfeldern zusammengefasst und wo immer möglich in den Richtplan einfliessen. Im Juni 2018 will der Stadtrat das Raumkonzept abschliessen. Es fasst die raumrelevanten Entwicklungsschwerpunkte für die Stadt Gossau zusammen, welche später im Richtplan konkretisiert werden.

Mehr zur Revision der Ortsplanung <Text lesen>

Datum der Neuigkeit 23. Apr. 2018


Seite vorlesen   Druck Version  PDF