Willkommen auf der Website der Gemeinde Gossau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
SUCHE

Home - Politik - Stadtentwicklung - Prozess-Schritte

Die wichtigsten Schritte


Im 2001 eingeleiteten Prozess der Stadtentwicklung liessen sich verschiedene Ziele nach den Abstimmungen von 2007 nicht mehr realisieren. 2009 haben Stadtrat und Parlament deshalb die Leitsätze der Stadtentwicklung überarbeitet. 2013 wurde ein Projekt für die Überarbeitung von Stadtentwicklungskonzept und Richtplan gestartet.

Aktuell werden olgende wesentlichen Projekte bearbeitet:
TerminAktivität
August 2010Die Hauptstoss-Richtung der Siedlungsentwicklung "Gossau-Ost/St.Gallen-West" wird veröffentlicht.
Frühling 2012Anmeldung "Entlastung St.Gallerstrasse" für das kantonale Strassenbauprogramm und Erarbeitung Variantenvergleich Entlastungsprojekte
Juni 2013Präsentation der Stadtanalyse als Grundlage für das Projekt Nutzungskonzept Altstadt
Juni 2013Das Parlament genhmigt einen Rahmenkredit für die Überarbeitung des Richtsplans
April 2014Die GESAK-Masterplanung ist gestartet; Resultate sollen im Sommer 2015 vorliegen.
April 2014Der Kanton genehmigt den Teilzonenplan Sommerau-Nord.
September 2014Mit einem Workshop der Spurgruppe beginnt die Bearbeitung des kombinierten Projektes Richtplan, Stadtentwicklungskonzept und Entlastung St. Gallerstrasse


 



Zwischen 2002 und 2014 wurden im Projekt Stadtentwicklung verschiedene wesentlichen Projektschritte abgeschlossen::
TerminAktivität
Februar 2002Stadtparlament erlässt die Leitsätze der Stadtentwicklung
September 2004Stadtparlament genehmigt das Stadtentwicklungskonzept
September 2006Stadtparlament tritt nicht auf Beratung des "Konzepts Nord" ein
Juni 2007Bei einer Stimmbeteiligung von 53 Prozent wurden "Zentrumsquerung" und "Buskonzept" mit Zweidrittel-Mehrheiten abgelehnt.
September 2009Stadtparlament erlässt die revidierten Leitsätze der Stadtentwicklung 
November 2010Das Stadtparlament stimmt dem Teilzonenplan "Moosburg" zu, lehnt die Initiative "Sommerau-Nord" ab und überweist beide an die Urnenabstimmung.
Februar 2011Die Stimmbürgerschaft lehnt den Teilzonenplan "Moosburg" ab und stimmt der Initiative "Einzonung Sommerau-Nord" zu.
Sommer 2012Ausführung "Aufwertung Stadtkern"
Juni 2013Der Kanton genehmigt den Teilzonenplan Ringstrasse (Tipper-Tie-Areal).Seit Oktober 2013 wird gebaut. 
April 2014Der Kanton genehmigt den Teilzonenplan Sommerau-Nord. 


 
 



Seite vorlesen   Druck Version  PDF