Willkommen auf der Website der Gemeinde Gossau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
SUCHE

Home - Politik - Stadtentwicklung - Projekte - Stadtlandschaften Mooswies

Aufwertung Mooswies zu einem Stadtpark


Naherholungsgebiete sorgen dafür, dass sich Menschen an ihren Wohnorten wohl fühlen. Sie ermöglichen Spaziergänge und bieten Raum für Sport und Spiel. Mit dem Projekt „Stadtlandschaften“ sollen diese Erholungsräume in Wohngebieten gezielt aufgewertet werden. Das Projekt wurde in sechs Städten der Agglomeration St. Gallen - Bodensee durchgeführt. Die Stadt Gossau beteiligte sich mit der Mooswies.

Skizze zur Mooswies, wie sich die Leute das vorstellen könnten
Konzeptskizze basierend auf den Workshops, Stand 2016
Heute ist die Mooswies eine grosse, mehrheitlich landwirtschaftlich genutzte Grünfläche. Es ist davon auszugehen, dass sie in den nächsten Jahren und Jahrzehnten eine zunehmend wichtige Rolle als Grün- und Freiraum für Naherholungsbedürfnisse spielen wird. Zugleich ist die Mooswies ein wertvolles Grundwasserschutzgebiet, das die Zonen S1 (Fassungsgebiet) S2 (Engere Schutzzone) und S3 (weitere Schutzzone) enthält.

2015/16 wurde im Rahmen von zwei Mitwirkungsveranstaltungen zusammen mit Interessensvertretenden sowie der breiten Bevölkerung ein Konzept zur sanften Aufwertung der Mooswies entwickelt. Die Aufwertung in einen Stadtpark soll dabei schrittweise, über mehrere Jahre, erfolgen.

Im Stadtentwicklungskonzept 2016 ist die Aufwertung als Schlüsselmassnahme vorgesehen. Als Ziel wurde folgendes definiert:
  • als grüner und ruhiger Ort für Ruhe und Erholung ohne zusätzliche Bebauung erhalten
  • vermehrt niederschwellige Nutzungen ermöglichen
  • Einbettung und Übergänge ins Quartier sicherstellen

2017 wurde das partizipativ erarbeitete Konzept durch Fachleute verfeinert. Vorgesehen war, nach Abschluss dieser Arbeiten, beim Stadtparlament einen Umsetzungskredit zu beantragen. Nachdem nun aber die beiden Gossauer Tennisclubs seit längerem eine Vereinigung und Konzentration der Tennisanlagen auf einen Standort planen, soll nun noch die Machbarkeit einer Tennisanlage auf der westlichen Seite der Mooswies näher geprüft werden (siehe hierzu unter "News" vom 13.3.2018: Möglichkeiten für Tennis auf der Mooswies). Aus diesem Grund hat der Stadtrat entschieden, das Projekt Stadtlandschaften etwas zurück zu stellen bis klar ist, inwiefern eine Tennisanlage möglich und/oder sinnvoll wäre und inwiefern sich diese auf das Projekt "Stadtlandschaften" auswirken würde.

Gerne halten wir Sie auf dieser Seite über das Projekt Stadtlandschaften auf dem Laufenden.
 
 


Seite vorlesen   Druck Version  PDF