http://www.stadtgossau.ch/de/politik/stadtmain/ortsplanungsrevision/
21.11.2019 06:34:12


Was ist eine Ortsplanungsrevision?



Mit der Ortsplanung wird die zukünftige Entwicklung eines Ortes aktiv gesteuert, indem sie festlegt wo gewohnt werden soll, welche Gebiete sich eher zum Arbeiten eignen, wo sich die Grün- und Freiflächen befinden, wo Strassen und Wege durchgehen und welche Naturräume und/oder Bauten zu schützen sind.

Ortsplanung ist ein Oberbegriff für verschiedene Instrumente. Dazu gehören:

Zurzeit ist die Stadt Gossau daran, diese Instrumente zu überarbeiten. Als erstes liegt das Raumkonzept vor, welches die Brücke zwischen Stadtentwicklungskonzept und Richtplanung schlägt.
Ziel ist, die Ortsplanungsrevision bis 2020 soweit abschliessen zu können, dass das Rechtssetzungsverfahren eingeleitet werden kann.

 


Quartiermitwirkung 2018

Unter dem Motto "Hinsehen - Entdecken - Mitreden" fanden im Sommer 2018 neun Quartierspaziergänge statt. Ziel der Spaziergänge war, im direkten Austausch mit den Leuten vor Ort etwas über das Quartier bzw. über das Zusammenleben im Quartier zu erfahren und so Handlungsfelder zu erhalten, die zu Handen des kommunalen Richtplans verankert werden können. Zusätzlich zu den Spaziergängen fanden im Frühling sowie im September 2018 verschiedene Schulrundgänge statt mit dem Ziel, auch die Sicht von Kindern und Jugendlichen auf ihre Umgebung in das Projekt einfliessen zu lassen.

Die Schlussberichte zur Quartiermitwirkung 2018 und den Schulbegehungen sind unter "Dokumente" abgelegt.