Willkommen auf der Website der Gemeinde Gossau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
SUCHE

Home - Kommunikation - Neuigkeiten

Das Ortsbild von Arnegg aufwerten

Der Kanton wird die Bischofszellerstrasse in Arnegg sanieren und die Situation auf dieser Hauptverkehrsader verbessern. Gleichzeitig möchte die Stadt das Ortsbild aufwerten. In den letzten Tagen hat sie mit stark betroffenen Grundeigentümern Gespräche vor Ort geführt.

Die Bischofszellerstrasse in Arnegg befindet sich in einem schlechten Zustand und der Kanton plant sie zu sanieren. Dabei soll auch die Verkehrssituation in Arnegg verbessert werden; insbesondere für den Rad- und Fussverkehr. In den Jahren 2016 und 2017 konnte die Arnegger Bevölkerung am Betriebs- und Gestaltungskonzept für die Bischofszellerstrasse (Abschnitt Waldkircherstrasse bis Hofackerstrasse) mitwirken. Die Stadt möchte die Bauarbeiten als Chance nutzen, um das Ortsbild zwischen Garni Arnegg und Schmidgasse aufzuwerten. Vorgesehen ist die Aufenthaltsqualität auf Vorplätzen und im öffentlichen Raum zu erhöhen. In den vergangenen Tagen sind die Lösungsmöglichkeiten zusammen mit Grundeigentümern diskutiert worden. Die Reaktionen darauf waren weitgehend positiv. Voraussichtlich im Frühjahr 2020 wird der Kanton das Projekt der Stadt Gossau zur Stellungnahme unterbreiten, welches sowohl die Erneuerung und Verbesserung der Strasse wie auch die Aufwertung des Ortsbilds umfasst. Das Stadtparlament wird die Haltung von Gossau zu diesem Vorhaben beschliessen. Im selben Zeitraum wird auch die Arnegger Bevölkerung über das Vorhaben informiert.



Datum der Neuigkeit 4. Nov. 2019


Seite vorlesen Druck Version  PDF