Willkommen auf der Website der Gemeinde Gossau



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4
SUCHE

Home - Kommunikation - Neuigkeiten

Gaswerkareal soll Gewerbefläche werden

Das Areal des vor über 20 Jahren abgebrochenen Gaswerks an der Bischofszellerstrasse soll gewerblich genutzt werden können. Voraussetzung dafür ist der Teilzonenplan Schönau, den das Parlament beraten wird.

Das ehemalige Gaswerk von Gossau an der Bischofszellerstrasse wurde nach der Einweihung des neuen Werkhofes Langfeld im Jahr 1995 abgebrochen. Den südlichen Teil hat die Robofact AG gekauft und darauf ihr Firmengebäude erstellt. Der nördliche Teil ist oberirdisch nicht bebaut. Unter dem Boden befindet sich die Zivilschutzanlage Schönau, weshalb das Gebiet im Zonenplan als Zone für öffentliche Bauten und Anlagen definiert ist. Voraussichtlich im Herbst wird die Zivilschutzanlage stillgelegt. Der Kanton hat dies bereits so bewilligt.
Weil die Stadt über ausreichend Landreserven für öffentliche Zwecke verfügt, sieht der Stadtrat vor, das Grundstück für eine industrielle oder gewerbliche Nutzung freizugeben. Dafür ist es jedoch der Gewerbe-Industriezone zuzuführen. Der Teilzonenplan lag im Sommer 2016 öffentlich auf und eine damals erhobene Einsprache wurde zwischenzeitlich zurückgezogen. Nun legt der Stadtplan den Teilzonenplan dem Parlament zum Erlass vor. Der Parlamentsentscheid unterliegt anschliessend noch dem fakultativen Referendum.

Datum der Neuigkeit 14. Aug. 2017


Seite vorlesen   Druck Version  PDF