http://www.stadtgossau.ch/de/kommunikationmain/aktuellesinformationen/?action=showinfo&info_id=989692
07.08.2020 05:17:32


Neuer Terminplan für Sportwelt Gossau

Weiterführende Informationen http://www.sportweltgossau.ch

Der Baukredit für das Modul 1 der Sportwelt Gossau wird voraussichtlich im ersten Quartal 2022 eingeholt. Nach der Klärung bezüglich Aussenbecken konnte auch der Terminplan angepasst werden.

Die Volksinitiative zum Aussenbecken beim neuen Hallenbad Buechenwald wirkt sich auf die Termine für die Realisierung des ersten Moduls der Sportwelt Gossau aus. Die Urnenabstimmung über den Baukredit für das Modul 1 der Sportanlagen Buechenwald ist im ersten Quartal 2022 terminiert. Bei planmässigem Verlauf der Planungs- und Bauarbeiten kann das neue Bad im ersten Quartal 2025 eröffnet werden. Das neue Hauptspielfeld mit der Tribüne soll ein Jahr früher genutzt werden können.

 

Grundwasser als Wärmequelle

Auch die Versorgung der neuen Anlagen mit Wärmeenergie hat sich zwischenzeitlich konkretisiert. Die Stadtwerke Gossau werden ein Wärmeversorgungsnetz erstellen und betreiben. Dieses wird die städtischen Anlagen im Gebiet Buechenwald mit Wärmeenergie beliefern. Allenfalls wird auch die kantonale pädagogische Hochschule (PHSG) daran angeschlossen.

Als Energiequelle wird in erster Linie auf Grundwasserwärme gesetzt. Probebohrungen haben bestätigt, dass das Vorkommen in diesem Gebiet die erforderlichen Mengen liefern kann. Ein zweiter Energieträger wird Abwärme aus dem Abwasser der Anlagen sein und Bedarfsspitzen sollen mit Erdgas gedeckt werden.

 

Projektkommission eingesetzt

Für die Begleitung des Bauvorhabens hat der Stadtrat eine Projektkommission eingesetzt. Darin sind die Stadträtinnen Gaby Krapf-Gubser, Helen Alder Frey und Claudia Martin sowie Yvo Lehner, Leiter Hochbau stimmberechtigt. Zudem hat der Rat verschiedene Aufträge für die Planung des neuen Hallenbades und der Tribüne ausgelöst.


Visualisierung Hallenbad
Das neue Hallenbad soll im ersten Quartal 2025 betriebsbereit sein.

Datum der Neuigkeit 10. Juli 2020
  zur Übersicht